Umwelt – nachhaltige Entwicklung

Eine intakte Umwelt und ein sorgfältiger Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sind mir wichtig. Zu Natur und Landschaft, zu den Gewässern, zum Wald müssen wir für uns und unsere Nachkommen Sorge tragen. Ich setze mich ein für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft, die im Handeln wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Aspekte beachtet. Auch künftige Generationen sollen ihre Bedürfnisse befriedigen können, wir dürfen nicht auf ihre Kosten unsere Bedürfnisse befriedigen. Der sicht- und spürbare Klimawandel und die damit einhergehende Zunahme der Naturgefahren zwingen uns zum Umdenken. Die Gefahren der Atomenergie sind uns mit Fukushima in erschreckender Weise vor Augen geführt worden. Für mich gibt es keine Alternative zu einem raschen Ausstieg aus der Atomenergie, einer konsequenten Förderung erneuerbarer Energien und einem sparsamen Umgang mit Energie.

Um meinen Beitrag zu leisten, setze ich mich unter anderem bei Pro Natura oder als Mitglied der Begleitgruppe Politik und Organisationen zum Aktionsplan Strategie Biodiversität Schweiz ein.

Wie habe ich abgeschnitten? Hier finden Sie mein Umweltrating.